Brings rocken Wuppertal

Peter, Stephan, Kai, Harry, Christian – kurz Brings waren zu Gast in der Uni-Halle Wuppertal und haben die Halle in gewohnter Manier zum Kochen gebracht. Nicht nur auf der Bühne gab es eine riesen Rockparty, auch vor der Bühne gaben die Fans alles. Wir haben getanzt, geklatscht, geschunkelt und nonstop lauthals mitgesungen.

In der ersten Reihe gab es sogar ‚Hai-Alarm‘ – wie Peter Brings es liebevoll betitelte. Drei Fans hatten Hai-Handpuppen dabei, die ebenfalls zu dem ein oder anderen Stück eifrig mitgemacht haben. Einfach toll diese Fangemeinde.

Seit 01.12.2017 ist das neue Album ‚Liebe gewinnt‘ veröffentlicht und schon heute hat die ganze Halle zu den neuen Liedern kräftig und Textsicher mitsingen können, so dass die fünf Kölner das ein oder andere Mal fast sprachlos und überwältigt waren.

Zusammen mit Brings sind wir u. a. ‚bis ans Meer‘ gefahren, haben ‚Polka, Polka, Polka‘ getanzt, waren ‚Kölsche Jung‘, natürlich ‚Besoffe vör Glück‘ und noch so vieles mehr. Knapp zweidreiviertel Stunde war Rockpartytime, wobei auch einige Balladen, wie gewohnt mit zum Programm gehörten. Wie immer eine tolle Mischung und einfach viel zu schnell zu Ende. Brings wurde an diesem Abend präsentiert und eingeladen von der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Kreisverband Wuppertal.

Am 02.12.2017 erhielt die Band für ihr Stück ‚Kölsche Jung‘ Gold, darauf können sie zurecht stolz sein. Nun geht es für dieses Jahr erst einmal in eine wohlverdiente Pause – waren sie das ganze Jahr nonstop unterwegs – so wollen sie nun neue Kraft und Energie für das nächste Jahr tanken.

Die Fans, unter anderem auch ich, freuen sich auf das nächste Jahr und auf viele weitere Konzerte von Brings, viele haben sie schon die gesamten 27 Musikjahre treu begleitet.

Dann also auf ein Wiedersehen in 2018, denn einmal infiziert, gibt es kein Zurück mehr…

20171203_Brings


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*