Axel Rudi Pell – Game of Sins Tour 2016 Part 2

Bereits am 12 April 2016 konnte ich in der Live Music Hall in Köln den ersten Part der “Game of Sins!“ Tour ansehen. Am 4 September ging es dann weiter mit der Tour, die unter dem Teil Part 2 noch bis zum 20. September läuft. – Jubiläen sind halt eben etwas Besonderes.

Der Gitarrenhexer trat beim Zeltfestival Ruhr in Bochum auf. Der ehemalige „ Steeler“ Gitarist, versteht immer noch – auch nach 25 Jahren – sein Publikum in den Bann zu ziehen. Wer diese Band einmal gesehen hat wird sie weiter verfolgen. Wer so wie ich, sein Publikum sieht wird erkennen, dass sich die Altersgrenze nach oben nicht aufheben wird. Dafür steht die Band, die mit echt rockigen Songs und Balladen den Zuschauer verwöhnt.

Axel Rudi Pell spielte an jenem Abend im so genannten Sparkassen Zelt, was auf dem Gelände das Größte Zelt war. Schade eigentlich, dass der Slot nicht ausverkauft war, es wäre wünschenswert gewesen, wenn noch mehr Menschen dahin gefunden hätten. Lag es an den Preisen oder lag es einfach daran, dass das ganze an einem Sonntag statt gefunden hat? Es ist schwer zu schätzen, aber ich tipp mal auf 2000 bis 2500 Zuschauer die sich die Ehre gaben. Aber alles in allem war es so wie immer – einen tolle Show! Auch die Vorgruppe hat da super zu gepasst. Sie kamen aus Spanien – Lords of Black – heizten schon einmal die Stimmung richtig an…

Rest der Tour – Part 2
02nd (DE) BREMEN / Aladin
03rd (NL) WEERT / De Bosuil
04th (DE) BOCHUM / Zeltfestival Ruhr,
06th (DE) SAARBRÜCKEN / Garage
07th (DE) HANNOVER / Capitol
09th (DE) LEIPZIG / Hellraiser
10th (CZ) ZLIN / Masters Of Rock Cafe
11th (AT) VIENNA / SiMM City
13th (DE) FRANKFURT / Batschkapp
14th (DE) LUDWIGSBURG / Rockfabrik
16th (DE) MEMMINGEN / Kaminwerk
17th (IT) NOVARA / Phenomenon
18th (AT) WÖRGL / Komma
20th (DE) NÜRNBERG / Hirsch – NEU

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*