Blutengel zu Gast in der Turbinenhalle Oberhausen

Passend zur Jahreszeit nahmen dunkle Klänge den Raum der Turbinenhalle II in Besitz. Blutengel gaben ihr letztes Konzert ihrer derzeitigen ‚Leitbild‘-Tour vor einer gut gefüllten Kulisse. Doch zuvor stimmten Massive Ego die Fans mit ihren Liedern ein. Eine gute Stunde präsentierte und tanzten die Vorband mit den Fans und erhielten großen Applaus.

Dann war es endlich so weit, nachdem die Bühne kurzerhand umgestaltet wurde erklangen auch schon die ersten Töne ‚Welcome to your new live‘ und die Show begann. Mit vielen Lichteffekten, Tänzerinnen und Feuershows füllte Blutengel den Abend. Gewohnt offen und immer für ein klares Statement gut, folgten Lieder aus ihrem aktuelle Album ‚Leitbild‘ aber auch ältere Lieder ließen sie nicht vermissen.

Die gutbesuchte Turbinenhalle war vom ersten Klang begeistert und nicht zu halten. Es wurde mitgesungen, mitgeklatscht und ausgelassen getanzt, denn Blutengel schöpften aus ihrem Repertoire nicht nur tragende und langsame sondern auch schnellere Stücke mit ordentlich Bass und Beat.
Irgendwie immer am Zenit der Zeit findet ein jeder seine ganz eigene Botschaft in ihren Texten. Ein durchweg gemischtes Publikum in fast allen Altersstrukturen folgte dem Konzertaufruf und eins hatten sie fast alle gemein – an diesem Abend herrschte einmal mehr die Farbe schwarz. Und so sang die gesamte Halle zu ‚Black‘ – was für ein Gefühl und eine tolle Stimmung…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*