Faey beim MPS in Dortmund

Faey stellte am Samstag im Rahmen des MPS ihr neues Album vor. Zahlreiche Fans waren erschienen und feierten und sangen gemeinsam mit ihnen.

Mit leisen und langsamen Tönen, aber auch mit rhythmischen Klängen präsentierten sich Faey in Dortmund und zogen die Besucher in ihren Bann. Eine tolle und ansprechende Mischung zeigte die Band. Untermalt wurde die Show mit zahlreichen Instrumenten wie der Geige, der Flöte und ordentlich Bass.

Nicht nur die schon bekannten Lieder ließen die Fans begeistert vor der Bühne tanzen und mitsingen, auch das neue Album „Honey & Cinnamon“, was seit wenigen Tagen auf dem Markt ist, fand gehörigen Anklang. Im Rahmen des Mittelalterfestivals MPS sorgte Faey für eine tolle Stimmung und einen ganz besonderen Flair. Eine gute Mischung und Abwechslung brachte die Show. Rund um ein gutes Gesamtpaket mit Balladen, die unter die Haut gingen und Liedern zum Feiern.

Die gut anderthalb Stunden vergingen wie im Flug und füllten den Platz vor der Bühne in Windeseile. Dabei stellten sie unter Beweis, dass es nicht immer eine spektakuläre Show braucht, um Erfolg zu haben. Die Band zeigte sich fannah und ließ sich nicht zweimal bitten auch die ein oder andere Zugabe zum Besten zu geben. Ein Konzertbesuch bei Faey sollte man erlebt haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*