Flogging Molly – Life is good !

Eine der größten amerikanischen Folk Rock Bands machte am Freitag den 18.01.2019 halt in Köln. Es war nur einer von 3 Deutschland Terminen für Flogging Molly, so dass das Konzert aus dem Carlswerk ins deutlich größere Palladium verlegt werden musste und selbst diese große Location war gerade gut genug. Denn Flogging Molly kommt nicht so oft nach Deutschland, wie man sich das als Fan wüschen würde und so war die Vorfreude hier besonders groß.

Vorband ist die Band „Buster Shuffle“, eine Ska-Band aus London; lustigerweise mit einem Deutschen Sänger. Das Quartett macht seine Sache als Anheizer hervorragend. Die Halle ist gut gefüllt und es wird bereits wild getanzt. Das Kölner Publikum honoriert die Darbietung immer wieder mit langem Applaus.

Nach 30 minütiger Umbauphase betritt dann Flogging Molly die Bühne. Mit „(No More) Paddys’s Lament“ gibts direkt einen der Kracher der Band auf die Ohren. Und von da an gibt es nur eine Richtung; Nach Vorn ! Die Californier brennen ein Feuerwerk der guten Laune ab und auch langsamere Songs können die gute Stimmung nicht trüben. Sänger Dave King erklärt zwischendrin auch noch, woher der Titel „Life is good“ kommt. Es gehe auf seine verstorbene Mutter zurück, die kurz vor ihrem Tod ihren Kindern einen Brief schickte in dem sie als Letzte Bitte äußerte, ihre Kinder, Enkel und Großenkel mögen das Leben genießen, denn sie habe dies jeden Tag getan. So gibt es immer wieder auch persönliche Momente zwischen Band und Publikum, in denen vor allem Frontmann King immer wieder persönliche Geschichten zum Besten gibt. Die Setlist ist gespickt mit Hits, so gibt es unter anderem „Drunken Lullabies“, „Requiem for a Dying Song“ und „Rebels of the Sacred Heart“ zu hören. Das Kölner Publikum dankt es der Band , indem es das Palladium zu einer Arena der guten Laune umfunktioniert. Es wird getanzt, geklatscht und gesunden, was der Band sichtlich gefällt.

Als dann nach fast 2 Stunden Programm die letzten Klänge von „Salty Dog“ erklingen und die Band sich verabschiedet, sieht man ausnahmslos glückliche Gesichter. Auch ich merke, dass ich von einem zum anderen Ohr grinse. Man darf sich schon drauf freuen, wenn Flogging Molly wieder nach Köln kommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*