Omma in Love – Brings Weihnacht

Wenn Brings in Köln zu ihrer alljährlichen Weihnachtsshow rufen ist es normal, dass alle kommen. Zwei Tage Weihnachtsshow und gleich beide Tage in der Lanxess-Arena waren ausverkauft.

Das Motto in diesem Jahr: „Omma in Love“. Die Omma, wie immer gespielt von Ilja Engel, war auf der Suche nach der wahren und vergangenen Liebe. Dabei lernte man viel wirklich viele Details aus der Brings-Familie kennen. Wie gewohnt kamen über die Videoleinwand wieder altbekannte Gesichter zu Wort. Unter anderem Norbert Blüm oder Tommy Engel. Und natürlich gab es wieder viel Musik. In Köln sagt man wohl „janz hösch“ dazu, was es im Kern auch trifft. Eine gelungene Mischung aus populären Karnevalstiteln und leisen und besinnlichen Tönen.

Zum Schluss ließen Brings dann doch noch eine Bombe platzen: Nächstes Jahr wird es keine Weihnachtsshow geben. Frontmann Peter Brings erklärte, dass auch die Rocker in die Jahre kämen. So Ende Dreißig sei man jetzt und müsse sich hin und wieder neu erfinden. Er versprach aber, dass sie mit einer neuen Show zurück kämen.

Es bleiben auf jeden Fall die Live-Konzerte im Karneval und sogar am 21.04.2017 bei uns im Pott – in der Turbinenhalle Oberhausen.
Nun denn liebe Brings. Frohe Weihnachten!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*