Wenn das Fernweh ruft…

Schon traditionell findet Ende April bis Anfang Mai das Mittelalterspektakel im Fredebaumpark in Dortmund statt. Das MPS Spectaculum ist wieder auf Reisen und eröffnet offiziell die Freiluft- und Festivalsaison…

Auf zwei großen Bühnen und vielen Kleinen, die sich auf dem Festivalgelände verteilen, gibt es Musik vom allerfeinsten. Dudelsack, Trummel, Didgeridoo aber auch Schlagzeug, Bass und Keyboard lassen ihre Klänge ertönen und bringen ein Stück Mittelalter in den Pott.

Zahlreiche Leute sind auf den Beinen, tummeln sich dicht gedrängt vor den Bühnen und feiern ausgelassen und fröhlich. An diesem Wochenende wird gemeinsam getanzt, gelacht und Musik gemacht. Es ist immer wieder schön zu sehen, was diese MPS Festivals so alles auf die Beine und Bühne bringen. Wirklich großartig und wenn dann die schottischen Melodien erklingen, die Künstler in ihren Trachten sich präsentieren, ja dann spätestens ist es Zeit fürs Fernweh. Die Stimmung und das Feeling lässt nur schwer in Worte fassen, das muss eigens erlebt und gefühlt werden. Also auf zum nächsten Festival…

Viele Bands spielen an den unterschiedlichen Tagen, manche sind sogar jeden Tag da und erfreuen sich an den zahlreichen Besuchern, die sich eigens für dieses Fest ebenfalls in ihre Trachten und Kleider geschwungen haben und ein Stück Mittelalter wieder wahrwerden lassen.

Versengold, Saltatio Mortis, Saor Patrol, Fiddler’s Green, Mr. Hurley & Die Pulverafffen, Harmony Glen und und und, sie alle waren da und gaben diesem Festival wieder einmal ihre ganz eigene Note. Fan-Nähe und Familiengefühl wird hier ganz großgeschrieben. Da ist es auch keineswegs verwunderlich, dass man jedes Jahr die gleichen Leute trifft, denn das MPS Spectaculum ist ein fester und nicht mehr wegzudenkender Termin im Kalender.

Schön und gesellig war’s und das Wetter hat zum größten Teil auch gut mitgespielt. Aber was so echte Mittelalterfans angeht, die lassen sich auch von etwas Wasser und rauen Lüften nicht zu Hause halten.

Die Tour geht für’s MPS nun weiter quer durch die Region. Weitere Termine unter www.mps-spectaculum.de.

[Fotos: Ralf Zeiß/Silke Senftleben]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*