The Australien Pink Floyd Show

Das große Best of-Programm der erfolgreichen Pink Floyd Tribute-Band machte am Samstag Halt in der Oberhausener König-Pilsener Arena. Dabei haben die Musiker bereits einen sechswöchigen Tourweg quer durch die Republik hinter sich und freuen sich so langsam auf den Heimweg, so der Keyboarder Mike.

Es war kurz vor 19:00 Uhr, die Gewinner unseres Gewinnspiels und wir wurden in den Backstagebereich zum Meat and Greet geleitet. Dort warteten auch schon die Musiker, denen Pink Floyd sowohl Vorbild als auch eigene Inspiration ist, auf aus. Sie ließen es sich nicht nehmen, jedem persönlich die Hand zu Schütteln und Autogramme zu verteilen. Ein besonderes Feeling für die glücklichen Gewinnspielteilnehmer. Wann kommt man schon in das Heiligste einer Arena.

Punkt 20:00 Uhr ging es schließlich los. Die große runde Leinwand über der Bühne zeigte psychedelische Illustrationen und die Gitarristen stimmten die ersten Klänge an. Unterstütz von Mike, den wir vorher noch gesprochen haben, der nun unter einem Lichtkegel an seiner Tastenmaschine saß.
Das Programm: Eine Mischung aus jahrelangen Erfolgen Pink Floyds, die mal leise und mal lauter die gut besetzte Halle in Schwingungen versetzte. Trotzdem es eine Tribute-Band ist und die Titel dem Original nachempfunden werden, fehlt es nicht an einer persönlichen Spielnote. Eben diese Tatsache macht dieses Tribute-Projekt so erfolgreich. Ich bin mir sicher, dass wir die Briten auch nächstes Jahr wieder auf einer Tournee durch Deutschland begrüßen dürfen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*